-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops --

zum Veranstaltungskalender

Improtheater ActiontheaterTM

Ferienkurse - Toskanawoche

Körperbasierte Improvisation
Sprache Stimme Bewegung

Vocal Improvisation

Contact Improvisation

Contango - Neo-Milonga & Kurse

Tanzfeste - "Dance your spirit"

Tanztheater Vocal Performance

Training: Teamevents
Lehrerfortbildung
Theatercoaching

Performances

Veranstaltungskalender

Kontakt u. Anmeldung
Wer leitet die Kurse?
Interview Peter Krempelsetzer
Geschenk-Gutscheine
Über Improvisation & ImproArt

Impressum | +49 (0)89 54370610





monatliches Programm anfordern:

Emailadresse      Name, Bemerkungen


 
.

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht



zurück zur Übersicht

-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops --

Contact Improvisation
Tanz Begegnung Fluß

Beim „Contact“ folgt man dem spontanen Bewegungsfluss
und nutzt Tanztechniken kreativ, ohne vorgegebene Schritte.
Getanzt wird oft im Körperkontakt. Wir führen, folgen, lehnen, halten, drehen, rollen, gleiten oder
unterstützen einander in genussvolles Getragensein und müheloses "Fliegen".
Ob spielerisch, akrobatisch, ruhig oder ausgelassen - der stimmige Tanz entsteht dabei
jeden Augenblick neu. Ganz nach den Bedürfnissen und momentanen Impulsen der jeweiligen Tanzpartner.
Contact Impro entwickelt Beweglichkeit und Körpergefühl und lebt von tänzerischer Begegnung.
Freier Flow, raus aus dem Kopf, pure Bewegungsfreude!

Kurse für Contact Improvisation:
Mixed Level - Technikkurs, jeden Dienstag
Im Kurs wird Contactimprovisation erlernt und miteinander getanzt.
Wir üben Techniken wie rolling Point, weight-sharing,
... mehr

Contact - Advanced
Der Mixed Level Kurs am Dienstag ist so aufgebaut, dass auch Fortgeschrittene auf ihrem Niveau technisch weiterkommen..
Am letzten Dienstag im Monat ist die Stunde eine offene Contactjam die für alle Contacterfahrenen offen ist:

Offene Contactjam mit Focus
Ein Raum um ganz nach eigenem Bedürfnis zu tanzen oder neu Gelerntes zu integrieren.
Meist hat die Jam einen Focus, auf den das angeleitete Warmup einstimmt.
z.B. Underscore, Blindjam, Triofocus, Bodywork into Jam oder Silent Jam.
Freut euch auf intensive, achtsame Tanzatmosphäre und gute Contactmusik, teils live.
Monatlich Dienstags, in der Regel der letzte Dienstag im Monat,
18 – 20 Uhr, ohne Anmeldung. Thema siehe Newsletter. ->Veranstaltungskalender, Newsletterbestellung
Eintritt: 15 € / 7 € Jamsupporter (mind. 5 mehrtägige CI-Jams Erfahrung). Oder auf Contact-Kurskarte

Contact-Workshops:

Contact - genussorientiert

Neben Contact Bodywork und Contact Grundlagen üben wir Prinzipien die uns helfen,
unsere Tänze jeden Moment stimmig und erfüllend zu gestalten.
Der Workshop ist auch für Contacterfahrene geeignet, denn die vermittelten Prinzipien führen
auch bei viel technischer Vorerfahrung zu erfüllteren Tänzen und nährenden Begegnungen.
Tagesworkshop, 13 - 19 Uhr.
Aktuelle Termine im Newsletter.->Veranstaltungskalender, Newsletterbestellung

Unexpected change - Die Freiheit im Kopf
Beim Contact Tanz bietet jeder Moment die Chance für wirklich neue Wege,
überraschende Wendungen und frische Begegnung.
mehr...


Tagesworkshop,
Aktuelle Termine im Newsletter.->Veranstaltungskalender, Newsletterbestellung

Contact & Grenzen - Workshop
Grenzen bringen Klarheit und erfordern Achtsamkeit. Wir werden Sie bemerken, wahren oder auch überschreiten. mehr...
Tagesworkshop, 11:15 - ca. 17 Uhr
Aktuelle Termine im Newsletter.->Veranstaltungskalender, Newsletterbestellung

Münchner Contact Jams
(Contact Tanztreffs für Leute mit Erfahrung in Kontaktimprovisation)
- monatlich Dienstags 18-20 Uhr, Offene Contactjam. Siehe oben.
Leitung: Peter Krempelsetzer, Ort: Studio Freitänzer,
>Veranstaltungskalender
- Freitags und Sonntags. Eine Übersicht über alle Contact Jams in München findest du hier: www.contactjam-muenchen.de

- Mailingliste für Infos über Contact Jams im deutschsprachigen Raum: http://groups.yahoo.com/group/contact-improvisation

Contact-Jam-Festival-Glarisegg

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

.

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht

Veranstaltungskalender, Newsletterbestellung






zurück zur Übersicht

-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops --

Contango ist eine Verbindung aus Tango Argentino, Contact Improvisation und freiem Tanz.
Durch wechselseitiges Folgen und Führen entsteht ein Tanzflow aus Intuition und Verbindung.
Das entspannt die Männer und gibt den Frauen ganz neue Gestaltungsmöglichkeiten.
Variable Tanzhaltungen, Lehnen, Shaping und viele kleine technische Inputs bringen Kreativität
und Inspiration in diesen sinnlichen Paar-Tanz.

Vorkenntnisse in Tango oder Contact Improvisation sind hilfreich, aber nicht erforderlich.
In der Einführung lernen wir genug Basics aus beiden Tanzrichtungen um auch
ohne Vorerfahrung gleich einsteigen - und genießen - zu können.

Getanzt wird zu hingebungsvoll bis grooviger Musik aus etwas klassischem Tango, viel Neo-, Elektrotango und Freestyle "Non-Tango".

Durch die offene Art beim Contango finden sich immer Tanzpartner. Du kannst also auch gerne alleine kommen.
Wir tanzen mit wechselnden Partnern in Workshops.

Ablauf einer Contango-Neo-Milonga mit Einführung und Mini-Workshop:
20:15 Uhr: Mini-Workshop zum Eintanzen mit Contango-Einführung und Vertiefen jeweils anderer Contango-Techniken.
21:30 Uhr: Contacttango Neo-Milonga (Freies Tanzen).
ca. 23 Uhr: Kurze Bodywork zum genüsslichen Ausklang.


Tanzen in bequemer Tanzkleidung, flachen Schuhen, Tanzsocken oder barfuß.
Eintritt incl. Workshop: 17 € / erm. 13 € / 8 € für Teilnehmer der CI-Stunde um 18 Uhr / 6er Karte
85 € -erm.65 € (9 Monate gültig für Contango und TanzLust)
Eintritt ohne Workhop: 8 €, nur Contango Neo-Milonga ab 21.30 Uhr - 23:15 Uhr


In der Regel jeden 3. Dienstag im Monat ab 20:15 Uhr, Studio Freitänzer, Euckenstr. 15, U/S Harras, München
und oft am 4. Mittwoch ab 19:30 Uhr im Pling, Steinerstrasse 5-9, U3 Obersendling oder S7-Mittersendling, München.
->Veranstaltungskalender, Newsletter bestellen

----------------------------------------------------------------------------------------------------


Contango-Technik-Workshops mit Peter Krempelsetzer

Contango-Tag & Workshop, München: 24. Feb 2018, 11-18 Uhr mit gemeinsamen Mittagsbüffet.
Im Workshop gibt es viele kleine technische Inputs, die Kreativität, Inspiration und Musikalität in den Tanz bringen.
Vorkenntnisse in Tango oder Contact Improvisation sind nicht erforderlich.
Anfangs in der Einführung lernen wir genug Basics aus beiden Tanzrichtungen,
um auch ohne Vorerfahrung gleich einsteigen - und genießen - zu können.

Wir vertiefen Contangotechniken wie variierende Tanzhaltungen,
verschiedene Führungsweisen, kurze Hebungen und Verzierungen.
Und wir haben viel Zeit diese Elemente beim Tanzen zu geniessen.
Musik von Tango bis Elektro- und Nontango begleitet uns über den Tag.

Kein Tanzpartner erforderlich. Wir tanzen mit wechselnden Partnern im Workshop .
Tanzen in bequemer Tanzkleidung, flachen Schuhen, Tanzsocken oder barfuß.


Kursbeitrag nach Selbsteinschätzung: 90-70 regulär, 10 € Rabatt bei Anmeldung bis 3 Wochen vorher. -> Anmeldung
München,Steinerstr. 5-9, 3. OG, U3-Obersendling/S7 Mittersendling.
Bitte einen Beitrag zum gemeinsamen Mittagsbüffet mitbringen.


Contango-Workshop Fürth: Sonntag, 12. Nov 17, Info & Anmeldung über Anne Devries

Contango-Workshop, Vilshofen: siehe nächste Newsletter, Info & Anmeldung über Britta Weitbrecht

Contango-Workshop in deiner Nähe: Wir können gerne zusammen einen Workshop organisieren. Kontakt

Kommende Workshops
in München und anderswo:
bitte auf den
Veranstaltungskalender schauen oder den Newsletter bestellen.

Woher kommt dieser Contango-Stil?
Peter hat seit 2006 durch eigenes Forschen, anfangs zusammen mit der Tangolehrerin Sonja Armisén,
dann im wertvollen Austausch mit anderen Contact-Tango-Lehrern
und mit den Tänzern der Münchner Szene seinen Stil von Contango entwickelt.
Auch in anderen Städten wurde mit der Verbindung von Contact-Improvisation und Tango experimentiert.
So wird Contango in Europa seit einigen Jahren immer bekannter.
Seit 2007 gibt Peter regelmäßig Contango-Workshops und Contango-Tanzabende.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 


+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht




Anmeldung
Wie steige ich ein?
Geschenk-Gutscheine

zurück zur Übersicht


TanzSpecials
Themenbezogene offene Tanzkursabende

TanzLust - Dance your spirit
Monatliches offenes Tanzfest mit kreativem Mini-Workshop.
mehr Infos zu TanzLust ...
Eignet sich auch gut zum Schnuppern, wenn man sich für ImproArt Tanzkurse interessiert. ->Veranstaltungskalender

Contango - Lebendig, sinnlich, kreativ - Bewegungslust pur!
Contango ist ein Mix aus argentinischem Tango, Contact Improvisation
und freiem Tanz.
mehr Infos zu Contango ...
->Veranstaltungskalender

Sinnlichkeit und Kreativität
Die Sinne wecken und neue Farben in den Tanz bringen.
Frei tanzen mit viel Raum für kreative Tanz-Begegnungen.
->Veranstaltungskalender

Mars und Venus
Tanzend eintauchen in "männliche und weibliche" Qualitäten.
->Veranstaltungskalender

Zu mir oder zu dir?
Bei sich und miteinander sein - kreative Kommunikation im Tanz!
->Veranstaltungskalender

Tanz & Stimme Tag

Bewegungs- und Klangimprovisationen öffnen die Stimme
und münden in lebendiges Sounden und Tanzen.
mehr ...
->Veranstaltungskalender

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

Improtheater - Action TheaterTM -
Impro Workshop, Theatergruppe
+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht

Geschenk-Gutscheine Anmeldung

aktuelle Termine




Beispiele für ImproArt Shows - freies Spiel:


Beispiele für einzelne Aspekte von ImproArt:



Weitere Improvisations-Beispiele:
P. Krempelsetzer,     |     Peter Krempelsetzer, Rahel Comtesse
D. Lakein, S. Rudström   |    
Freefishing Duo  www.freefishing.de  
Action Theater Videobeispiel 2....Acton Theater Videobeispiel
  Quicktime      | Windows Media 12MB  |     Quicktime 16 MB   
Flashvideo     |   Flashvideo 10 MB      |    Flashvideo 26 MB   



zurück zur Übersicht

-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops --
ImproArt - Körperbasierte Improvisation
Bewegung - Stimme - Sprache

Freude am spontanen Ausdruck und kreativen Zusammenspiel.
ImproArt Training integriert Bewegung, Stimme und Sprache in präsenten Ausdruck.
Diese körperbasierte Improvisationsmethode verbindet Improtheater, Körpertheater und Tanz.
Raus aus dem Kopf und dem alltäglichen Rahmen!
Die Kurse bieten ein Spielfeld in wertschätzender Atmosphäre,
wo sich die Imagination frei entfalten kann.
Verkörperte Übungen führen zu klarer, spontaner Kommunikation und ausdruckstarker Gestaltung.

Methoden vom
ActiontheaterTM "Improvisation of Presence", Improtheater und Performance-Techniken
öffnen neue Türen zu unserer ursprünglichen Lebendigkeit, zur Phantasie, zu körperlichem und emotionalem Ausdruck.
Die ebenso einfachen wie herausfordernden Übungen entwickeln Expressivität und Präsenz auf der Bühne und für den Alltag.
Im Performanceteil der Stunden üben wir genaues, wertschätzendes Zuschauen und geben konstruktives, positives Feedback.
Das unterstützt die Spielfreude, löst Blockaden und fördert individuelle künstlerische Fähigkeiten.

Für Alle, die sich prägnant und kunstvoll ausdrücken und ihr kreatives Vokabular ausbauen möchten.
Unterschiedliche Kurs-Niveaus ermöglichen einfachen Einstieg ganz ohne Vorkenntnisse bis zum Training für Bühnenprofis.

... Welche Leute besuchen die Kurse und mit welchen Zielen?
... Wie läuft eine Kursstunde ab?
... Teilnehmerstimmen aus ImproArt-Workshops
... zur Methode ActiontheaterTM
... Infos zum Kursleiter Peter Krempelsetzer

ImproArt Basis-Workshops Sa+So Nachmittags
"Wurzeln für Höhenflüge" A - D
A: Spontane Spielfreude. ImproArt Grundlagen. Breiteres Ausdrucksspektrum.
B: Motive weiterentwickeln und ausbauen. Körperlich, stimmlich und verbal.
C: Freude am Zusammenspiel: Know how, Zuhören, Teamplay.
D: Focus Sprache: Imagination. Improvisationsspiele mit Worten. Erzähltechniken.
X: Kernelemente aus A-D: siehe unten ImproArt-Basis-Workshop X

... mehr zu den einzelnen Workshops
Die Workshops sind in beliebiger Reihenfolge einzeln belegbar.
Für Neueinsteiger und zum Vertiefen. Keine Vorkenntnisse erforderlich.

... mehr zu den Workshops, Termine, Anmeldung

ImproArt Basis-Workshop X Fr-So (in München mit günstiger Übernachtungsmöglichkeit)
Grundlagen aus den obigen Basisworkshops A-D. Auch zur Vorbereitung auf die ImproArt - Toskanawoche
mehr...

Abendkurs: ImproArt - Körperbasierte Improvisation
Der Kurs umfasst zunächst die Inhalte der Basisworkshops A-D (s.o.) und vertieft sich dann weiter.
Einführungsstunde für Anfänger die neu dazukommen möchten 1x monatlich.

mehr...
Zur Probestunde anmelden

Improtheater Techniken und verkörpertes Spiel
Für Einsteiger und für Impro-Performer die folgende Improtheatertechniken vertiefen wollen:
mehr...

Wöchentliches ImproArt -Training für Erfahrene (mit Showings)
Für Performer, die ihre Bühnenpräsenz und ihr Repertoire ausbauen möchten.
mehr...
Zur Probestunde anmelden

Offene Abende "Freispiel"
Für Improvisations-Erfahrene, Performer oder Leute die einige Kurse gemacht haben, die ab und zu spielen wollen.
Ein Donnerstag im Monat, 19 - 21:30 Uhr. Termine im Veranstaltungskalender.
Bitte vorher Anmelden. 5er Karte 100 € - 80 €. Einzeln 25 € - 20 €.
->nächste Termine, Newsletterbestellung

ImproArt - Toskanawoche
Bewegung Stimme Sprache. Erlebe dein Potential!
mehr...

"Sprungbrett" - Solo-Performer-Workshop
Für Spieler mit Erfahrung in Improvisation.
mehr...



Solo-Performer-Übungsplattform
Spiel- und Trainingsblocks für Spieler mit Erfahrung in Solo-Improvisation.
mehr...

Wöchentlicher Aufbaukurs: ImproArt "Performance-Tools"
Werkzeuge fürs Improvisieren und fürs Agieren auf der Bühne.
mehr...

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 


+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht








zurück zur Übersicht

-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops --


TanzLust - Dance your spirit !

Das Tanzfest für Alle, die gern frei und kreativ miteinander tanzen.
Zum Einstieg fördert ein Mini-Workshop mit kreativen Tanz-Impulsen
den lebendigen Kontakt zwischen den Tänzern.
Anschließend freies Tanzen alleine oder miteinander.

Funk~Soul~World~Experimental~Electrotango~Fusion~Silence,
ein kontrastreicher Musikmix quer durch alle Stimmungen.
Musikphasen zum Abtanzen, für kreatives Jammen, freien Partnertanz,
Contango, Contact Improvisation und mehr.

Barfußtanzen, bei Bedarf mit Socken oder leichten Tanzschuhen.
Jedes Alter, viel oder wenig Tanzerfahrung. Ohne Voranmeldung.

20.15 - 23.15 Uhr, mit etwa 45 min Workshop
In der Regel jeden 1. Dienstag im Monat.
->Veranstaltungskalender
Im Studio Freitänzer, Euckenstr. 15, U/S - Harras, München
Keine Voranmeldung, einfach vorbeikommen.

Vor TanzLust offene Contact Tanzstunde von 18-20 Uhr. All Levels, ohne Voranmeldung. Probestunde10 € .

Eintritt für TanzLust
: 17 € / erm. 13 € / 8 € für Teilnehmer der offenen Contactimpro-Stunde um 18 Uhr
6er-Karte: 85 € / erm. 65 € (9 Monate gültig für TanzLust und
Contango)

TanzLust - Sonderabende:

Impro Jam für Contact, frei tanzen und Contango

Peters Underscore Warmup schafft diesmal einen Raum
für Contact Improvisation, frei tanzen und Contango.
Wir tanzen zu Stille und Musik von sphärisch bis groovig, sowie Tangofusion.

TanzLust meets Silence

Zwischen sattem Groove und Stille, Expression und Meditation.
Freie kreative Bewegung. Innen und Aussen.
Willkommen sind alle experimentierfreudigen Beweger,
die Abwechslung in der Musik lieben
und sich auch gern mal in Stille bewegen.
Kurze geführte Sequenzen geben kreative Impulse und unterstützen die Präsenz.

Andere ImproArt - Tanzfeste: hier...

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

.

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht


Tanztheater Performance
Tanztheater Performance

zurück zur Übersicht



Performancegruppe SoundMovers

Die Soundmovers verbinden Tanz- und Vocalimprovisation, Bodypercussion- und Körpertheaterelemente.
Dabei entstehen lebendige und spontane Performances.
Zu einem Thema, Kunstwerk, speziellen Ort oder auch ganz frei improvisiert.
Choreographien aus dem Moment heraus und jedesmal einzigartig
Die Künstlergruppe besteht aus Tänzern, Sängern und Schauspielern.

Probe etwa alle 2 Wochen Dienstags 20.15 – 22:30 im Freitänzer (immer wenn kein Tanzlust und Contango ist).
Auftritte derzeit etwa 3 mal im Jahr. Ausserdem gestalten wir derzeit etwa 1x monatlich die Soundmover Jam Session, die offen ist für alle.


___________________________________________________________________


SoundMover Jam Session
Interaktive Tanz-Jam mit Stimmeinsatz
Offen für alle, die Lust haben auf einen kreativen Abend mit Tanz- und Stimmimprovisation.
Die Gruppe Soundmovers schafft einen lebendigen Raum für freien Ausdruck.
Live Musik und Stillemomente unterstützen die inspirierte Tanzatmosphäre.


Anmeldung erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer beschränkt ist.
Beginn 20:30 Uhr. Nach Beginn kein Einlass mehr!
->Termine

__________________________________________________________________

Tanztheater Performance Projekt
Tanz Stimme Improvisation

Tanz- und Vocalimprovisationen, Bodypercussion und Performancetools
werden zu einer lebendigen Sprache verknüpft.
Tanztheatercollagen, zu einem Thema, einem Kunstwerk oder einem speziellen Ort.
Die Performances basieren auf Improvisation - Choreographien aus dem Moment heraus.
Vorerfahrung mit Tanz, Theater oder Stimme ist vorteilhaft.
Gegen Ende der Serie gibt es nach Absprache unter den Teilnehmern ein öffentliches Showing.

Ergebnisse der Arbeit sind in der Performancegruppe Soundmovers zu sehen.


Nächste Fortbildung Termine demnächst ->Termine, Newsletterbestellung

Zur Vorbereitung oder als Alternative eignen sich:
Tanz & Stimme. und ImproArt - Training, das Körpertheater-Improvisations-Training mit Bewegung, Stimme und Worten,

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

.

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht

Tanztheater Performance

Anmeldung
Wie steige ich ein?
Geschenk-Gutscheine



Tanz und Stimme

Workshop 1: Improvisieren mit Stimme und Bewegung
Wie kann Stimme Tanz ergänzen oder inspirieren?
Tönen und tanzen können als natürliche Einheit erlebt werden.
Wir werden schrittweise Bewegungs- und Vocal-Improvisationen einander annähern.
Übungen zur Öffnung der Stimme, zur Tanzimprovisation und zur Entfaltung der Kreativität im Tönen und Tanzen.

Es ist keine Vorerfahrung erforderlich.
Der Tag dient auch als Vorstufe fürs Tanztheater Performance Projekt,
wo dann der Focus mehr auf Gestaltung und Performance liegt.

Siehe auch ImproArt - Training, ein Körpertheater-Training mit Bewegung, Stimme und Worten,
in dem es besonders auch um Stimmentfaltung, sowie räumliche und stimmliche Komposition geht.

Workshop 2: Vertiefung mit Focus auf Gestaltung.
Tanzimpro, Bodypercussion, Stimmimprovisation und Realtime Composition - auch als Einstieg ins Tanztheater Performance Projekt.

Ws 1: ->Termine, Newsletterbestellung

Von 14 - 19 Uhr mit kleiner Pause, Ort: Hermann Linggstr. 2 3. Stock
->Anmeldung u. Ermäßigungen

Ws 2: Vertiefung derzeit als
Projekt Tanztheater

Vocal Improvisation mit Rahel Comtesse

Infos zu Vocal Impro Workshops und Kursen mit Rahel Comtesse ...hier

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

.
+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht

Contact & Wassertanz

Anmeldung
Wie steige ich ein?
Geschenk-Gutscheine


Contact & Wassertanz

Contact Improvisation im Wasser (35 Grad) und an Land. Delfining - Vertrauen und Freiheit. Die Leichtigkeit des Schwebens geniessen.
Nach vorbereitendem erdendem, flüssigem Tanz an Land, tauchen wir dann ein in unser Urelement: Das Wasser!
Im schwerelosen Raum überlassen wir uns intuitiv unserer Bewegungslust, folgen spontanen Impulsen, geniessen getragen sein,
bewegt werden, hingeben und loslassen. Allein, mit PartnerIn oder in der Gruppe schweben, sinken, drehen, schlängeln,
entspannen - das Spiel der Delfine entdecken.
Eine einfache Atemtechnik und Nasenklemme helfen dir, dich ganz natürlich auch unter Wasser zu bewegen und das innige,
absichtslose Spiel zu genießen.
Wer die Bewegungen und Begegnungen beim Contact Dance liebt, dem eröffnet die Schwerelosigkeit über und unter Wasser neue,
intensive und sinnliche Erlebnisse. Geborgenheit, Urvertrauen, Getragensein, Lebensfreude und Freiheit, tiefe Entspannung
sind Erfahrungen, die im körperwarmen Wasser erlebt werden können.
Wir freuen uns auf alle experimentierfreudigen Wassergewächse!

Ein Genuss-Sonntag
36 Grad Bad, Tanzraum und Sauna im Lehel
Zeiten: 10-18.00, bitte für ein gemeinsames Essen etwas mitbringen.
Kursbeitrag: 75
- erm.65 €. Kosten für Bad und Sauna inbegriffen.
->Termine, Newsletterbestellung Frühzeitige Voranmeldung empfohlen.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 


+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht








ImproArt / Action Theater Videobeispiele
Action Theater Videobeispiel 2


zurück zur Übersicht

zurück zur Übersicht



Ferienkurse, Intensivworkshops, Sommer Camp, Impro Urlaub

-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops -- Improvise in your language
ImproArt - Toskanawoche 2018
Bewegung Stimme Sprache. Erlebe dein Potential!

Spontaneität, Offenheit und Spielfreude. Präsent sein. Bewusst im Ausdruck.
Eine Reise durch die Kreativität mit Bewegung, Stimme und mit Worten.
ImproArt Improvisationstraining geht vom Körper aus und vereint Methoden
vom
ActiontheaterTM Improvisation of Presence, Improtheater und Performance-Techniken.
Raus aus dem Kopf und dem alltäglichen Rahmen!

Themen sind: Körpersprache und Präsenz, Stimmentfaltung, Entwicklung einer lebendigen Imagination und Sprache.
Der Aufbau von improvisierten Szenen bewegt sich zwischen Inhalt und Form, Tun und Sein.
Aufmerksamkeit und eine bejahende Haltung sind essenziell fürs Spiel alleine und miteinander.

Der Kurs bietet ein Spielfeld in wertschätzender Atmosphäre, wo sich neue Räume und Ausdrucksmöglichkeiten eröffnen.
Wir arbeiten in Gruppen, Duos und Solo sowie mit individuellem Coaching.
Ein Training für Improvisation, Expressivität und Präsenz auf der Bühne und im Alltag.
Für Alle, die sich prägnant und kunstvoll ausdrücken und ihr kreatives Potential leben möchten.
... weiterführende Infos über die Inhalte vom Training siehe ImproArt-Kurse in München

28. Juli - 4. August 2018, (Beginn um 20 Uhr mit toscanischem Abendessen, Kennenlernen und Einstimmung. Frühere Anreise möglich).
8 Tage (7 Übernachtungen), max. 16 Teilnehmer (frühzeitige Anmeldung empfohlen)
30 h ImproArt-Training mit Peter Krempelsetzer. Vormittags 3 h und ab 18 Uhr 2,5 h (ein Ausflugstag ohne Abendkurs mit Essen auswärts)

Freizeitprogramm:
Baden im warmen Fluss, im Örtchen Scansano Cappuccino trinken, in der Hängematte liegen, im hauseigenen Pool schwimmen,
Ausflüge (z.B. heisse Quellen Saturnia, Tarotgarten Niki de Saint Phalle, ein ruhiger Geheimtipp-Strand, mittelalterliche Örtchen besuchen)
oder entspannen in traumhafter Natur mit Fernblick über die Hügel.
Der Seminarraum ist zu allen freien Zeiten offen für Yoga, Tanz, Bodywork, Austausch, ...
Ausserdem gibt es offene Sessions zum Improvisieren, frei Tanzen oder interessante Videos über Theaterimprovisation anschauen.

Das Seminarhaus
ist bis ins Detail liebevoll künstlerisch gestaltet und besitzt sogar ein eigenes Amphitheater.... Infos zum Seminarhaus
Verpflegung:
Vollpension. Liebevoll gemacht, lecker, toscanisch, vegetarisch und größenteils biologisch dynamisch aus Eigenproduktion.

... Anreise & Kursbeitrag
... Unterkünfte
... Anmeldung u. Anmeldebedingungen
... Teilnehmerstimmen aus den Vorjahren

... mehr Infos und Kurse für ImproArt, Improtheater und Actiontheater

-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops -- Improvise in your language

ImproArt - Basisworkshop X
3 Tage Training in München (mit Übernachtungsmöglichkeit)

Grundlagen aus den Basis-Workshops "Wurzeln für Höhenflüge" Kurs A-D
Für Neulinge dient der Kurs auch als Vorbereitung für die ImproArt Toskanawoche (für Infos nach oben scrollen).

ImproArt ist ein Improvisationstraining das vom Körper ausgeht und Methoden vom Improtheater und Actiontheater verbindet.
Mit Spielfreude gehen wir auf Entdeckungsreise in die Kreativität mit Bewegung, Stimme und Sprache.
Spontaneität und Offenheit. Nicht wissen was im nächsten Augenblick geschieht.
Raus aus dem Kopf und dem alltäglichen Rahmen.
Sich überraschen lassen. Ganz im Moment sein. Das Kind in uns wecken.

ImproArt Training fördert authentischen und präsenten Ausdruck
mit Körper, Stimme und Sprache, sowie klare Kommunikation.
Fähigkeiten, die uns auch im Alltag dienen.

22. - 24. Juni 2018, Fr 19 - 22 Uhr, Sa 14 - 19 Uhr, So 14 - 19 Uhr
-> weitere Termine, Newsletterbestellung
ImproArt Improworkshop in München mit Übernachtungsmöglichkeit für Auswärtige im Studio (10€).

Ort: München zentral, Hermann Linggstr. 2

Fortsetzung in ImproArt Toscanawoche s.o. möglich., falls noch Plätze frei sind.
Kursbeitrag: 140* € / 165 € , ermäßigt 145 €
-> Anmeldung u. Ermäßigungen 
*Bei Überweisung bis 1 Monat vorher. Rücktritt: 20 €. Ab 1 Woche vorher kein Rücktritt,
aber der Beitrag abzgl. 20 € ist auf andere Kurse übertragbar.
Maximal 18 Teilnehmer.

... Teilnehmerstimmen aus ImproArt-Workshops

... mehr zum ImproArt-Improvisationstraining

Weitere Improvisations-Workshops und Kurse
... hier Impro-Workshops & fortlaufende Kurse in München. Videos, Infos, usw.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 



Aufführungen, Performance, Kursshowings

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht





Achtung_fertig_alt

freefishing_improduo

Tanztheater Performance

zurück zur Übersicht



Aufführungen, Performances, Kursshowings

«An Emty Room»
Peter Krempelsetzer, Sten Rudström


Ein leerer Raum.
Die Performer betreten die Bühne. Sie wissen nicht, was passieren wird.
Es gibt kein Skript, keine vorgefassten Gedanken oder Ideen.
Aus Leere formen sie den Moment zu Tanz, Erzählung und Gesang.
Am Schnittpunkt von Gegenwart, Imagination und persönlicher Lebensfahrung erschaffen sie
vor den Augen des Zuschauers Figuren, Bilder und Geschichten.
Eine wilde, unberechenbare und einmalige Reise durch Episoden menschlichen Daseins…

Sten Rudström, Action Theater™ Improviser (USA/Berlin), Leiter von Action Theater™ Berlin, www.stenrudstrom.com
Peter Krempelsetzer, Impro-Performer und Leiter von ImproArt, Improvisationskurse und -Events für Theater und Tanz in München.

_______________________________________________________________________________________

«Achtung, fertig, .. alt!»
Die Anti-Aging Show


Sängerin Manu ist im Anti-Aging-Fieber. Diagnose chronisch jung.  
Während Schlagzeuger Hartmut immer noch nicht merkt, dass ihm die Haare ausgehen,
verliert Felix am Piano das Gefühl für Raum und Zeit. 
Und Sie? Fühlen Sie sich jünger als Sie sind oder steinalt?  
Reift ein Wein mit den Jahren, oder wird er zu Essig? 
Gönnen Sie sich eine kabarettistische Verjüngungskur! 
Über die Kunst des Älterwerdens ohne zu altern.

Vocal: Rahel Comtesse   Piano: Steffen Zander   Percussion: Peter Krempelsetzer
Spieltermine, Demovideo, ... www.comtesse-co.de

_______________________________________________________________________________________

Duo Freefishing
Rahel Comtesse und Peter Krempelsetzer


Freefishing heisst, nicht zu wissen was geschehen wird:
Rahel Comtesse und Peter Krempelsetzer werfen ihre Angel aus.
Aus dem Nichts heraus springen die beiden Spieler in Improvisationen,
die durch unmittelbare Poesie und lebendige Körperlichkeit bestechen.
Mühelos tauchen sie in skurrile Szenerien,
komponiert aus Sprache, Bewegung und Musik.
Der Fang ist garantiert frisch und einzigartig:
Eine schillernde Collage, die sich gewaschen hat!


Peter Krempelsetzer, Schauspieler und Performer.
Rahel Comtesse, Schauspielerin, Sängerin und Sprecherin für Funk u. Fernsehen, www.rahel-comtesse.de

Näheres und Demovideo: www.freefishing.de

_______________________________________________________________________________________

Performances und Showings
von ImproArt-Kursen und -Performancegruppen

->Spieltermine im monatlichen Newsletter

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

.
+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht



zurück zur Übersicht



Training und Coaching
für Teams, Lehrer, Improgruppen und professionelle Performer
Teamentwicklung :

Kreative Team-Events für Unternehmen
Möchten Sie ein Team auf neue Art zusammenbringen?
Teambuilding in spielerischer Atmosphäre mit Methoden der Improvisation und des Kreativitätstraining.
Als Vitaminspritze für die Kommunikation, die Teamarbeit und den kreativen Elan im Team.
Einige Stunden mit den ebenso einfachen wie herausfordernden Übungen bewirken Wunder für den Teamgeist.
Ein gemeinsamer Ausflug aus dem üblichen Arbeitszusammenhang, aus dem Sie verändert und gestärkt zurückkommen.
Für Mitarbeiter oder Führungskräfte; Veranstaltungsrahmen flexibel: 0.5 - 2 Tage; Inhouse oder als externes Seminar.

Teamevent: BodyPercussion und BodyMusic
Nutzen Sie die aktivierende und einende Kraft vom Rhythmus der aus dem Körper kommt!
Bodygrooves und BodyMusic heisst durch Klatschen, Stampfen, Schnipsen und Stimmlaute faszinierende Grooves zu erzeugen.
Schon nach kurzer Zeit verwandelt sich die Gruppe in ein grooviges Orchester. Ein begeisterndes Klang- und Gemeinschaftserlebnis.
Als Workshop-Event (Dauer 1-3 h), der auf spielerische Art positiven Teamgeist und das Wir-Gefühl fördert.
Oder als Event-Energizer: Kurze Einheiten zur Auflockerung einer Veranstaltung, damit Körper und Geist wieder frisch sind.

Präsentationstraining für Führungskräfte, für Lehrer oder Schüler
Sicherheit vor Publikum, prägnant und lebendig Vortragen.
Der Focus liegt auf Präsenz, Körpersprache, Stimmeinsatz, persönlicher Ausstrahlung und Kontakt mit dem Publikum.
Durch Übungen in der Gruppe, in Kleingruppen und zu zweit wird schrittweise die Präsentation vor Publikum erarbeitet.
Wir nutzen konstruktives, positives Feedback und beim Übungsvortrag eine Kamera zur Stärkung der Selbstwahrnehmung.
(Inhaltlicher Aufbau und Powerpoint, ect sind nicht Teil des Seminars.)

Theaterfortbildungen für Lehrer
Methoden der Theater Improvisation werden vorgestellt, die sich in der Schule gut einsetzen lassen.
Es geht um Kreativität in Sprache, Stimme und Bewegung, um den emotionalen Ausdruck und die Erweiterung
der darstellerischen Grenzen. Die angewandten Improvisationstechniken machen Schülern Spaß und fordern sie gleichzeitig heraus.
Selbst wenn später auf der Bühne nicht mehr improvisiert wird, sind diese Improvisationsspiele Hilfen zur theatralen Gestaltung
in einer Inszenierung.
Gezeigt werden Möglichkeiten, Sprache interessant und frisch zu gestalten,
sowie auch bei auswendig gelerntem Text einen lebendigen Ausdruck zu finden.
Auf einfache, spielerische Weise wird, teils bei improvisierter Rede, teils unter Einbeziehung von Texten, das Charakterspiel
körperlich unterstützt.
mehr...

Feedback Workshop für Impro- und Schauspielensembles
Für Impro-/ oder Schauspielgruppen, die schon eine Weile zusammen arbeiten und selbst viel Kompetenz mitbringen.
In einer konstruktiven Atmosphäre geben sich die Spieler gegenseitig effektives Feedback über ihre Spielweise.
Durch die Methode werden schnell persönliche Stärken und neue Entwicklungsmöglichkeiten deutlich.
Darauf baut ein individuelles Coaching und Training für jeden Spieler auf, das auch nach dem Workshop nutzbar ist.
Wir etablieren im Workshop eine Coaching- und Feedbackkultur, mit der die Gruppe in Proben und in Aufführungen effektiv
weiterarbeiten kann.
Die Methode hat sich bereits in vielen Gruppen bewährt und die Gruppenatmosphäre positiv beeinflusst.
Näheres über die Inhalte auf Anfrage.

ImproArt und Action TheaterTM - Impromethoden
ImproArt und Actiontheater Training fördern die Präsenz und erweitern spielerisch das persönliche Ausdrucksspektrum
mit Bewegung, Stimme und Sprache.
Ein kreativer, genussvoller Weg zu prägnanter, spontaner und kunstvoller Kommunikation.
Für professionelle Künstler ebenso wie für Laien und alle Menschen die sich beruflich präsentieren.
mehr ...

Regie / Coaching für Bühnenarbeit
Wird ein erfahrenes Auge von außen gebraucht? Jemand der Feedback und Anregungen bei der Entwicklung einer Szene,
eines Stückes, eines Showprogramms oder einem Impro-Format gibt?

Neue Spiel-Impulse für Improgruppen
ImproArt-Techniken aus dem Actiontheater, Theatersport und Performancearbeit beleuchten Improvisation von verschiedenen Seiten
und schaffen neue Zugänge fürs Spiel.
Die Möglichkeiten für eine Gruppe reichen von der Leitung einiger Proben, bis hin zu einem intensiven Training über mehrere Tage.

Körper- und Präsenztraining
Zweckmäßiges Training für jede Art von Bühnendarstellung.

Möchten Sie mehr wissen? Auf Anfrage versenden wir detailliertere Infos.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht

Bankverbindung:
Peter Krempelsetzer
IBAN:
DE57 4306 0967 8200 631 701
BIC:
GENODEM1GLS, GLS-Gemeinschaftsbank
Bitte Kursdatum u.Mobilnummer angeben

 

Postanschrift: Peter Krempelsetzer
Frauenlobstr. 26, 80337 München

Geschenkgutschein

Veranstaltungsorte
München, Toscana, Stuttgart,
Konstanz, Berlin
und auf Einladung anderswo

München:
Studio Freitänzer:
Euckenstr. 15, München
(U/S- Bahn Harras o. Bus 45,62,64,66)
Aton e.V.:
Hessstrasse 45, München
(U - Bahn Theresienstrasse)
Lachdach PLING:
Steinerstr. 5-9, München
30m durch Innenhof, 3. Stock
(S7 Mittersendling, U3 Obersendling, Bus 134)
Hermann Lingg:
Hermann Linggstr. 2, München
(2 Stationen Tram 18/19 vom HBF)

Veranstaltungskalender
Wer leitet die Kurse?
Interview Peter Krempelsetzer
Über Improvisation & ImproArt

zurück zur Übersicht



Anmeldung

Anmeldung für Workshops und fortlaufende Kurse:
Bitte überweisen Sie den Kursbeitrag auf das links angegebene Konto (Ermässigungsregelung s.u.) und bestätigen Sie
anschließend die Anmeldung per Email.
Im Kurs gibt es mindestens noch 2 Plätze, es sei denn im aktuellen Veranstaltungskalender steht "ausgebucht" oder "noch 1 Platz".
Sollte ein Kurs gerade erst voll geworden sein oder ausfallen, wird zurücküberwiesen.
Die Plätze werden nach Reihenfolge der Einzahlung vergeben.
Nach Zahlungseingang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per Email.
Rücktritt: Wo nicht anders vermerkt, bis 5 Tage vor Kursbeginn gegen Gebühr von 20 Euro.
Ab 5 Tage vor Kursbeginn kann der Kursbeitrag abzgl. Gebühr nur für einen anderen Kurs genutzt oder ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.
Verpasste Stunden in fortlaufenden Kursen können für andere ImproArt-Kurse, Workshops oder bei offenen Events angerechnet werden,
solange man im Kurs ist.
Beruflich oder urlaubsbedingte Fehlstunden müssen nicht bezahlt werden, wenn sie am Anfang eines 8er Blocks angemeldet werden.

Ohne Voranmeldung sind die offenen Veranstaltungen:
TanzLust, Contango-Tanzfest, Contact Tanzstunde vor TanzLust, Dienstags-TanzSpecials
Bezahlung vor Ort. Es gibt günstige 6er Karten.

Ermäßigungen

- Ermäßigung nach Selbsteinstufung im Bereich zwischen vollen und ermäßigtem Kursbeitrag. (Schüler u. Arbeitslose volle Ermäßigung.)
- Frühbucherrabatt bei rechtzeitiger Überweisung, falls bei der Kursbeschreibung angeboten.
- Weiterer Preisnachlass nach Absprache möglich.
-
Freistunden für erfolgreiche Weiterempfehlung:
für jede/n Bekannten, der sich zu einem fortlaufenden Kurs oder Workshop anmeldet, erhältst Du eine Freistunde.
-
2gether pay less: 25% Ermäßigung erhält, wer einen weiteren Teilnehmer mit anmeldet.
- 50% Zweikurs-Rabatt auf fortlaufende Kurse und Workshops,wenn mehrere Abendkurse parallel besucht werden.
(Ein Kurs davon zum regulären Kursbeitrag.)

Geschenk-Gutscheine

Ein Geschenk gesucht, das zur Kreativität anregt?
Schlagen sie dem Empfänger einen Kurs vor (z.B. einen Impro-Workhop), der auf dem Gutschein erscheint.
Der Beschenkte hat die freie Auswahl, der Gutschein gilt. für alle Veranstaltungen.
Per Email kann der Beschenkte monatlich Infos über aktuelle Veranstaltungen erhalten.
Bitte überweisen Sie den gewünschen Betrag des Gutscheins auf das links angegebene Konto.
Bei Workshops zählt dabei der Frühbuchertarif, Schüler/Studenten ermäßigt.
Senden Sie anschließend den Namen des Beschenkten, evtl. aufzuführende Kursvorschläge
und fürs Zusenden die Postanschrift des Empfängers per Kontaktformular.
Wenn Sie Beratung benötigen können Sie gern anrufen.

Einstieg in Kurse

Der Einstieg in fortlaufende Kurse ist jederzeit möglich, wenn es vom momentanen Stand der Gruppe her sinnvoll ist. Bitte nachfragen.
Der Kursbeitrag für eine Probestunde beträgt 10 €, bei den Theaterkursen 17 €/15 €.
In den wöchentlichen Kursen bilden sich feste Gruppen über längere Zeiträume. Die Stunden bauen methodisch aufeinander auf
und entwickeln sich vom Anfänger- bis zum fortgeschrittenen Niveau (in den performanceorientierten Kursen mit Aufführungen).

Wer sich intensiver fortbilden möchte, stellt sich verschiedene Kurse individuell zusammen:
Die persönliche und künstlerische Entwicklung wird dabei zusätzlich durch individuelles Feedback vom Kursleiter unterstützt.
Wer mehrere Kurse parallel besucht, erhält 50% Fortbildungs-Rabatt, (genaueres dazu unten bei Ermässigungen)
Weiteres zu Fortbildung und Möglichkeit von Einzelstunden auf Anfrage.


Wöchentliche TANZKURSE
Es gibt offene Events, die einzeln besucht werden können.
Bei fortlaufenden Tanzkursen kann man lose über 6er Karten teilnehmen. Wahlweise 2 oder 4 Monate gültig. Schulferien verlängern die Gültigkeit.

Wöchentliche THEATERKURSE werden jeweils für eine Serie gebucht (Schulferien meist kursfrei), da für den methodischen Aufbau
eine regelmässige Teilnahme sinnvoll ist.
Verpasste Stunden können für andere ImproArt-Kurse, Workshops oder bei offenen Events angerechnet werden, solange man im Kurs ist.
Beruflich oder urlaubsbedingte Fehlstunden müssen nicht bezahlt werden, wenn sie am Anfang eines 8er Blocks angemeldet werden

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 


+49 (0)89 54370610
  
Email senden

zurück zur Übersicht

Anmeldung, Kontakt

Geschenk-Gutscheine
Ein Geschenk, das Kreativität anregt.

Wer leitet die Kurse?

Über Improvisation & ImproArt

Monatliches Programm anfordern:
Vor- & Nachname, Bemerkungen:

Emailadresse:                        -
 

Veranstaltungsorte
München, Toscana, Stuttgart,
Konstanz, Berlin
und auf Einladung anderswo

München:
Studio Freitänzer:
Euckenstr. 15, München
(U/S- Bahn Harras o. Bus 45,62,64,66)
Aton e.V.:
Hessstrasse 45, München
(U - Bahn Theresienstrasse)
Lachdach PLING:
Steinerstr. 5-9, München
30m durch Innenhof, 3. Stock
(S7 Mittersendling, U3 Obersendling, Bus 134)
Hermann Lingg:
Hermann Linggstr. 2, III. Stock, München
(2 Stationen Tram 18/19 vom HBF)

Tel: +49 (0)89 54370610

zurück zur Übersicht


Monatliches Veranstaltungsprogramm anfordern:

Emailadresse                            Vor- & Nachname, Bemerkungen

Veranstaltungskalender mit Info Links
München, Berlin, Fürth, Vilshofen, Toscana, ...
-- English speakers are welcome -- Translation is possible in the Workshops --

1. TANZ: Contact - Contango - Tanzfeste - frei tanzen
Jeden Dienstag
ganzjährig, 18-20 Uhr
Contact Improvisation - Mixed Level Technik-Kurs
mit Peter Krempelsetzer.
Einstieg jederzeit
München, Euckenstr. 15. Teilnahme auf 6er Karten
Probestunde Anfänger (10 €) am besten 1x monatl. vor TanzLust s.u.
5. Dez
Dienstag
18 - 20 Uhr
Contactimprovisation offene Stunde
zum Schnuppern auch ohne Vorerfahrung
München, Euckenstr. 15. In der Regel jeden 1. Dienstag,
Offen für alle, ohne Anmeldung
5. Dez
Dienstag
20:15 - ca. 23:15 Uhr
TanzLust - Dance your spirit !
Frei-Tanz-Abend mit Tanzimpro-Warmupimpulsen ins kreative Tanzen miteinander.
München, Euckenstr. 15. In der Regel jeden 1. Dienstag.
Einfach vorbeikommen, mit oder ohne Tanzerfahrung.
12. Dez
Dienstag
20:30 - 22:30 Uhr
Soundmover Jam Session
Für alle mit Lust auf eine kreative Session mit Tanz- & Stimm-Improvisation.
Die Gruppe Soundmover schafft einen lebendigen Raum für freien Ausdruck.
Live Musik und Stillemomente unterstützen die inspirierte Tanzatmosphäre.
München, Euckenstr. 15. Wertschätzung 15-20€
Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte vorher anmelden.
19. Dez
Dienstag
20:15(21:30) - 23:15 Uhr
Contango Neo-Milonga - Studio Freitänzer
Offener Tanzabend mit kurzer Einführung, sowie Contango-Workshop. ...Video
München, Euckenstr. 15. In der Regel jeden 3. Dienstag.
Offen für Alle. Kein Tanzpartner u. keine Tangokenntnisse erforderlich.
20.15 Workshop zum Eintanzen mit Contango-Einführung und Vertiefen einer Contango-Technik.
21.30 Contango Neo-Milonga. ca. 23:00 Bodywork zum Ausklang
26. Dez
Dienstag
18 - 20 Uhr
Offene Contact-Focus-Jam
Focuswarmup "Sinne ins Contact" mit Peter Krempelsetzer
München, Euckenstr. 15. Jeden letzten Dienstag.
Offen für Contacterfahrene u. alle CI-Kursteilnehmer.
15€ / 7€ Jamsupporter (mind. 5 mehrtäg. CI-Jams Erfahrung)
26. Dez
Dienstag
20:15 - ca. 23:15 Uhr
TanzLust - Wave into Connection
Eine Musikwelle zum Abtanzen und Durchpusten der Weihnachtsessen, dann kreative Tanzbegegnungen bei Contango, Jam und Freitanz.
München, Euckenstr. 15. In der Regel jeden 1. Dienstag.
Einfach vorbeikommen, mit oder ohne Tanzerfahrung.
27. Dez
Mittwoch,
19:30 - 22:30 Uhr
Contango Neo-Milonga - Pling
etwas Tango-, viel Neo- und Nontangomusik.
Warmupimpulse mit Andrea Gröger und Peter Krempelsetzer
München,Steinerstr. 5-9, 3. OG, U3-Obersendling/S7-Mittersendling
19:30 Eintanzen mit Contango-Einführung und Workshop
20.30 - 22:30 Contango Neo-Milonga; Bodywork-Ausklang
In der Regel 4. Mittwoch. Zusätzl. andere Mittwoche: tangomuenchen.de
2. Jan
Dienstag
18 - 20 Uhr
Contactimprovisation offene Stunde
zum Schnuppern auch ohne Vorerfahrung
München, Euckenstr. 15. In der Regel jeden 1. Dienstag,
Offen für alle, ohne Anmeldung
2. Jan
Dienstag
20:15 - ca. 23:15 Uhr
TanzLust meets Klassik
Frei-Tanz zum Jahresauftakt. Heute mit Klassikmomenten. Kurze geführte Sequenzen
setzen kreative Impulse für tänzerische Begegungen im Frei-Tanz.
München, Euckenstr. 15. In der Regel jeden 1. Dienstag.
Einfach vorbeikommen, mit oder ohne Tanzerfahrung.
9. Jan
Dienstag
20:30 - 22:30 Uhr
Soundmover Jam Session
Für alle mit Lust auf eine kreative Session mit Tanz- & Stimm-Improvisation.
Die Gruppe Soundmover schafft einen lebendigen Raum für freien Ausdruck.
Live Musik und Stillemomente unterstützen die inspirierte Tanzatmosphäre.
München, Euckenstr. 15. Wertschätzung 15-20€
Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte vorher anmelden.
16. Jan
Dienstag
20:15(21:30) - 23:15 Uhr
Contango Neo-Milonga - Studio Freitänzer
Offener Tanzabend mit kurzer Einführung, sowie Contango-Workshop. Thema siehe nächster Newsletter. ...Video
München, Euckenstr. 15. In der Regel jeden 3. Dienstag.
Offen für Alle. Kein Tanzpartner u. keine Tangokenntnisse erforderlich.
20.15 Workshop zum Eintanzen mit Contango-Einführung und Vertiefen einer Contango-Technik.
21.30 Contango Neo-Milonga; ca. 23:00 Bodywork zum Ausklang
VORSCHAU Wird laufend ergänzt! Weitere TANZ-WORKSHOPS & FESTIVALS siehe monatliches Programm.
14. Feb
Mittwoch,
19:30 - 22:30 Uhr
Contango Neo-Milonga - Pling
etwas Tango-, viel Neo- und Nontangomusik.
Warmupimpulse mit Andrea Gröger und Peter Krempelsetzer
München,Steinerstr. 5-9, 3. OG, U3-Obersendling/S7-Mittersendling
19:30 Eintanzen mit Contango-Einführung und Workshop
20.30 - 22:30 Contango Neo-Milonga; Bodywork-Ausklang
In der Regel 4. Mittwoch. Zusätzl. andere Mittwoche: tangomuenchen.de
24. Feb
Samstag, 11 - 18 Uhr
Gemeinsames Mittagsbüffet
Contango-Tag & Workshop, München
Mit Einführung f. Contango Anfänger u. Tangotänzer. Vertiefen von Contangotechniken wie variierende Tanzhaltungen, verschiedene Führungsweisen, kurze Hebungen u. Verzierungen. Hingebungsvoll bis groovige Musik (Neo/fusion/Non-/Tango) und Zeit für viele Tänze in denen wir diese Elemente geniessen können.
Leitung: Peter Krempelsetzer
München,Steinerstr. 5-9, 3. OG, U3-Obersendling/S7 Mittersendling.
Anmeldung, Kursbeitrag und Frühbucherrabatt siehe Link.
Kein Tanzpartner erforderlich, wir wechseln durch.
25. Feb Sonntag, 11-17:30 Uhr Contango Tag - Vilshofen
Für Contango-Anfänger und Fortgeschrittene
Vilshofen
Workshop mit Peter Krempelsetzer
Info + Anmeldung in Kürze über
Britta Weitbrecht
31.5 - 3. 6.2018
Do abend - Sonntag
Contact-Jam-Festival-Glarisegg - Tanz Musik Sein Schweiz, Nähe Konstanz, 4 Tage Tanz, Musik, Sein.
In wunderbarem Seminarhaus am See.
2. IMPROVISATION: THEATER - IMPROART - SINGEN - TANZTHEATER
WÖCHENTLICHE KURSE:
Jeden Montag
19:00 Uhr. Noch 2 Plätze
(Kein Kurs: 25.12, 1.1, 22.1, 29.1, 5.2)
ImproArt - Körperbasierte Improvisation
Improvisieren mit Bewegung, Stimme und Sprache.
Fusion aus Improtheater, Körpertheater und Tanz
München, Hesstr. 45
Mixed Level Kurs. Einstieg über monatliche offene Stunden
und Basisworkshops. (siehe weiter unten)
Dienstags
20:30 Uhr
23. Jan, 30. Jan
Soundmovers Tanztheater-Performance-Training.
Improvisation mit Tanz & Stimme. Mit Peter Krempelsetzer, Taro Kleiner,
Rahel Comtesse, Andrea Gröger, Eduard Beyer, Barbara Springer. Video
München, Euckenstr. 15
Training für Gruppenmitglieder etwa alle 2 Wochen
Offene Jam Sessions für alle siehe Tabelle unten
Dienstags
Dienstag, 21. Nov, 12.Dez, 9. Jan,
20:30 - 22:30 Uhr
Soundmover Offene Jam Session
Für alle mit Lust auf eine kreative Session mit Tanz- & Stimm-Improvisation.
Die Gruppe Soundmover schafft einen lebendigen Raum für freien Ausdruck.
Live-Musik und Stillemomente unterstützen die inspirierte Tanzatmosphäre.
München, Euckenstr. 15
Wertschätzung 15-20€
Begrenzte Teilnehmerzahl. Bitte vorher anmelden.
Jeden Donnerstag
19:00 Uhr. Noch 5 Plätze
Kursbeginn 7. Dez (Kein Kurs: 28.12, 4.1, 25.1, 1.2)
ImproArt Training für Erfahrene (mit Showings)
Körperbasierte Improvisation für Fortgeschrittene.
München, Hermann Linggstr. 2, Nähe Hbf
Jede Woche , ausser 23.11

Probestunde mit Anmeldung 15 €
Donnerstags
19:30 Uhr. Schnupperstunde auf Anfrage
7.12. / 14.12 .17
11.1. / 18.1. / 8.2. / 22.2. / 8.3. / 22.3.18
Vocal Improvisation
mit Rahel Comtesse
München, Leonrodstr. 19
Näheres siehe Link
Donnerstags offen
19:00 Uhr
7. Dez, 11. Jan, 8. Feb
"Freispiel" - Offene ImproArt-Abende
Technik und freies Spiel, nur für Improvisations-Erfahrene
München, Hermann Linggstr. 2, Nähe Hbf
Etwa 1 x im Monat. Bitte vorher anmelden.
WORKSHOPS nach Datum:
9. Dez
Samstag
17 - 20 Uhr
Body-Music-Circle
Offener Abend mit Rahel Comtesse und Clemens Künneth
München, Baumstr. 8b, 1.OG, näheres siehe Link
10. Dez
Sonntag
14-18 Uhr
Vocal Impro - Nachmittag mit Rahel Comtesse. Stimmungsvolle Soundcollagen,
groovige Vocal-Bands, Stimm-Impro-Spiele und kraftvolle Circle Songs
München, Karlstr. 56-58, näheres siehe Link
11. Jan
Donnerstag
19:00 Uhr
"Freispiel" - Offener ImproArt-Abend
Technik und freies Spiel, nur für Improvisations-Erfahrene
München, Hermann Linggstr. 2, Nähe Hbf.
Etwa 1 x im Monat.
Bitte vorher anmelden.
11. Jan
Donnerstag, 19:30 Uhr
Schnupperabend und Kursbeginn
Vocal Improvisation Schnupperstunde
mit Rahel Comtesse
München, Leonrodstr. 19
Näheres siehe Link
15. Jan
Montag
19:00 - 21:30 Uhr
Offene Stunde: ImproArt - Körperbasierte Improvisation
Einführung für Anfänger.
Improvisieren mit Bewegung, Stimme und Sprache.
Fusion aus Improtheater, Körpertheater und Tanz
München, Hesstr. 45
Offene Basics Stunde 1x monatlich
im fortlaufenden mixed Level Kurs .
Bitte anmelden. 15 €.
VORSCHAU Wird laufend ergänzt! Weitere WORKSHOPS & FESTIVALS siehe monatliches Programm.
3. + 4. März
Sa+So,
10-13 Uhr
Solo-Performer-Übungsplattform
Thats it! In sicherer und wertschätzender Atmosphäre Solos ausprobieren.
Konstruktive Anregungen und individuelles Feedback.
... mehr
München, Hermann Lingg Str. 2, Nähe Hbf
Auch im "Doppelpack" mit dem Sprachimpro-Workshop am selben Tag möglich.
(25 Euro Reduktion für Doppelbuchung)
3. + 4. März
Sa+So,
14-19 Uhr
"Wurzeln für Höhenflüge" - ImproArt Basis-Workshop D
FOCUS SPRACHE: Improvisationsspiele mit Worten. Imagination. Erzähltechniken.
Körperbasierte Improvisation - Bewegung, Stimme, Sprache.
Für Anfänger ohne Vorerfahrung oder zum Basics vertiefen.
Die Workshops A,B,C,D,X können in beliebiger Reihenfolge einzeln belegt werden.
Übernachtung für Auswärtige im Studio möglich (10 €).
München, Hermann Lingg 2
18. März
So, 10:30 - 17:30 Uhr
Tageskurs Vocal Impro mit Rahel Comtesse München, näheres siehe Link
1. - 6. Mai 2018 Now! - Actiontheater & Improvisation Festival Berlin
Tagsüber Workshops, abends Impro-Performances zwischen Theater, Tanz und Musik.
Mehr Infos demnächst.
Workshops und Aufführungen mit Peter Krempelsetzer, Sten Rudström und vielen anderen.
Für jeden, der tief eintauchen will ins Improvisieren.
12. - 13. Mai
Sa+So,
10-13 Uhr
Solo-Performer-Übungsplattform
Thats it! In sicherer und wertschätzender Atmosphäre Solos ausprobieren.
Konstruktive Anregungen und individuelles Feedback.
... mehr
München, Hermann Lingg Str. 2, Nähe Hbf
Auch im "Doppelpack" mit dem Basis-Workshop am selben Tag möglich.
(25 Euro Reduktion für Doppelbuchung)
12. - 13. Mai
Sa+So,
14-19 Uhr
"Wurzeln für Höhenflüge" - ImproArt Basis-Workshop B
MOTIVE WEITERENTWICKELN: Themen körperlich, sprachlich und stimmlich ausbauen.
Körperbasierte Improvisation - Bewegung, Stimme, Sprache.
Für Anfänger ohne Vorerfahrung oder zum Basics vertiefen.
Die Workshops A,B,C,D,X können in beliebiger Reihenfolge einzeln belegt werden.
Übernachtung für Auswärtige im Studio möglich (10 €).
München, Hermann Lingg 2
12. + 13. Mai
Sa + So, 14 - 19 Uhr
Joy of singing! mit Rahel Comtesse München, näheres siehe Link
22. - 24. Juni 2018
Fr 19 - 22 Uhr,
Sa+So 14-19 Uhr
ImproArt Basis-Workshop X, 3 Tage
Basics aus den "Wurzeln für Höhenflüge"-Workshops A-D,
auch als Vorbereitung für die Toscana.
mehr ...
München, Hermann Linggstr. 2, Nähe Hbf
Übernachtung für Auswärtige im Studio möglich (10 €).
Die Workshops A,B,C,D,X können in beliebiger Reihenfolge einzeln belegt werden.

Save the date:
28. Juli - 4. Aug 2018
Toscana - Impro Intensiv
Bewegung Stimme Sprache. Erlebe dein Potential!
Intensives Impro-Training mit Urlaub verbinden.
8 Tage (7 Übernachtungen), 6 Kurstage, 5 h Improvisations-Training täglich
Wunderschönes Seminarhaus, hauseigener Pool. Cappuccino in mittelalterlichen Örtchen, warme Flüsse, heisse Quellen, Tarotgarten, Hängematte mit Blick über die Hügel, ...
mehr
nächste Newsletter
Sa+So, 13-19 Uhr
"Sprungbrett" - Solo-Performer-Workshop
Improvisierte Solos üben. Techniken, Tipps, konstruktives Feedback. ... Inhalte
Für Impro-Erfahrene mit Lust ihre Soloqualitäten zu stärken.
Übernachtung für Auswärtige im Studio möglich (10 €)
nächste Newsletter
Sa+So,
14-19 Uhr
"Wurzeln für Höhenflüge" - ImproArt Basis-Workshop C
Basics C: Freude am Zusammenspiel: Know How. Zuhören. Teamplay.
Körperbasierte Improvisation - Bewegung, Stimme, Sprache.
Für Anfänger ohne Vorerfahrung oder zum Basics vertiefen.
Die Workshops A,B,C,D,X können in beliebiger Reihenfolge einzeln belegt werden.
Übernachtung für Auswärtige im Studio möglich (10 €).
München, Hermann Lingg 2
Termin nach Absprache
Fr 16-21 Uhr
Sa+So 13-18 Uhr
Immediate Shift Workshop Englisch/Deutsch
Leitung:Susann und Ernst von Meijenfeldt. zur Website
München, zentral. Absolute Empfehlung meinerseits!
Ein hervorragendes Self-Coaching Tool.
Für den nächsten Termin bitte mit Susann und Ernst Kontakt aufnehmen.
3. PERFORMANCES
Nächste Newsletter
Donnerstag,
20:15 - 21:30 Uhr
Showing vom ImproArt Donnerstagstraining, anschl. Open Stage Garantiert Einzig-Artig Hermann Lingg Str. 2, München. Eintritt frei.
4. TRAINING - massgeschneidert nach Ihren Wünschen
Termin nach Absprache Teamtraining - Die Vitaminspritze für ihre Zusammenarbeit Teamevents für Unternehmen
Termin nach Absprache Präsentations-Training Sicherheit, Präsenz, Ausstrahlung Für Führungskräfte, Lehrer, ...
Termin nach Absprache Lehrerfortbildungen Theatermethoden, Impro, Präsentation Sowie Impro-Workshops und Präsentationstraining für die Schüler
Termin nach Absprache Theatercoaching, Feedback-Workshop, Regie Für Improgruppen, Schauspieler, Tänzer, Sänger, andere Darsteller

Monatliches Veranstaltungsprogramm anfordern:

Emailadresse                                Vor- & Nachname, Bemerkungen


Sonstiges:
TanzSpecials, 20.15 bis ca. 22.45 Uhr, Studio Freitänzer Keine Vorkenntnisse und keine Anmeldung erforderlich
Zu mir oder zu dir - TanzLust & Stille - Sinnlichkeit und Kreativität - u.a. neue Termine im Newsletter

Tanz & Stimme:
- Nächster Termin demnächst im Newsletter; Vertiefung siehe Projekt Tanztheater Performance

Tanztheater Performance Projekt - Tanz.Stimme.Improvisation
- Fortbildung 2017, Termine demnächst im Newsletter ->Näheres
- Aufführungsgruppe Soundmovers: ->Näheres

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

.
+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht

 


zurück zur Übersicht


Peter Krempelsetzer ist Gründer und Leiter von ImproArt
und Kursleiter, wo es nicht anderes vermerkt ist.
(Infos über die übrigen Trainer stehen bei der jeweiligen Veranstaltung.)

Peter Krempelsetzer
Schauspieler, Tänzer und Pädagoge.
Peter ist seit über 25 Jahren Improvisationstrainer und Coach für Laien, Profis und Unternehmen.
Improvisationskurse gibt er sowohl für Tanz (Contango, Contact Improvisation und frei tanzen) als auch für Theater (ImproArt, Tanztheater, Improtheater, Action Theater).
Seine Performanceprojekte bewegen sich spartenübergreifend zwischen Theater, Tanz und Musik.
Mit ImproArt verbindet er diese Bereiche und lässt sie auch in seinem Unterricht zusammenfliessen.
Aktuelle Performances: Freefishing, Comtesse-Co , EAT European Actiontheater Ensemble und Soundmovers
Impro-Schauspieler beim Unternehmenstheater Theater interaktiv.


Lesen Sie ein >Interview mit Peter Krempelsetzer


Fachlicher Hintergrund:

Bereich Theater und Improvisation:
Ausbildung an der Scuola Teatro Dimitri (Schule für Bewegungstheater, CH).
Lehrerzertifikat Action Theater Improvisation 2006 (ausführliche Trainings mit Gründerin Ruth Zaporah, USA).
Mein Stil der Theaterimprovisation ist ausserdem geprägt durch die Arbeit mit Andrew Morrish, Sten Rudström, Al Wunder und Philippe Gaulier,
sowie durch Improtheater-Training bei Keith Johnstone, Gunter Lösel, Per Gottfredson, Roland Trescher und anderen,
sowie die Zusammenarbeit bei Theater Interaktiv.
Die wunderbare Arbeitweise mit positivem, wertschätzendem Feedback und der Orientierung am Genuss
verdanke ich Andrew Morrish, Al Wunder und Hillal Kraus.
Ich habe 10 Jahre lang bis 2015 Action TheaterTM unterrichtet und lehre nun meine eigene Methode:
ImproArt - Bewegung Stimme Sprache
: Hier kommen alle meine Erfahrungen im Bereich Theater, Improvisation, Stimme und Tanz zusammen.


Bereich Tanz:
Weiterbildung+Zertifikat Bewegungsanalytischer (Tanz)Pädagoge
(Cary Rick).
Contact Improvisation:
Mit vielen internationalen Lehrern. Besonders prägend: Nancy Stark Smith, Martin Keogh, Dieter Heitkamp und Shinui bei Hillal Kraus.
Contango:
Entdeckung und Erforschung 2006 zunächst mit Sonja Armisen. Wertvolle Anregungen durch Leilani Weiss, Xavier Cura und vielfältigen Austausch.
Tanzimprovisation:
bei Julien Hamilton und anderen.
Körpertheater: Philippe Gaulier Paris, (sowie Actiontheater, Theaterimprovisation und Scuola Dimitri, s.o.).
Erfahrung in folgenden Methoden der Bewegungsarbeit:
Tango, Aikido, Kung Fu, Tai Chi, Shinui Martial Dance, Feldenkrais, BMC, Shiatsu

Stimme und Gesang:
Romeo Alavi Kia, Roy Hart Theatre Frankreich
Gesangsimprovisation:
Rhiannon und Rahel Comtesse.

Pädagogik, Therapie- und Gruppenprozesse:
Integrative Tanztherapie, TZI, provokative Kommunikation, themenorientierte Improvisation, Gestalttherapie, u.a.

Sprachkenntnisse:
Deutsch, Englisch, Italienisch, etwas Französich, Schweizerdeutsch, Boarisch.

Einige Bühnenproduktionen:
"Freefishing" - Impro Duo (Seit 2005. Konzept und Spiel zusammen mit Rahel Comtesse.)
* Videos zu Freefishing Performances: 2016 ImproXchange Festival Berlin Knock me on heavens door
* 2013 AT Festival Berlin To dog or not to dog, 2005 Wüstensturm, 2017 Freiformfestival Frankfurt "no name".

"Soundmovers" - Tanztheater mit Vocalimprovisation (Seit 2009. Konzept, Regie, Performer.)
* Soundmovers Performances: 2016 Performance zu Vernissage Wass er iss er , 2017 Soundmover-Jam-Sessions, 2013 Invita - interaktive Performances

EAT - European Actiontheater Ensemble - Improvisiertes Körpertheater, seit 2010 (Peter Krempelsetzer, Sten Rudström, Kate Hilder, Sabine v. d. Tann)
* EAT tritt etwa 3 x jährlich, vorwiegend auf Improvisations-Festivals auf. Bisher in London, Viljandi Estland, Helsinki, München, Berlin.

2012-2016: Achtung, fertig, alt! - Musik-Kabarett (Konzept, Co-Autor und Spieler)
2006-2011: "Vorsicht Glück" - Musikkabarett und Improvisation (Konzept, Regie und Spiel zus. mit R. Comtesse u. S. Zander)
2006: "Love Zoo" - interaktives Tanzstück (Improvisations-Tänzer, Regie: Felix Ruckert)
2002: "Love and Hate" (Maskenstück, Konzept u. Spiel zus. mit Andreas Wolf u. Karin Brandstetter v. Fastfood Improtheater)
2000-2002: "InSideOut" (Interaktives Jugendtheater)
2001: "Menschen mit 2 Gesichtern" - Impro-Langform: Konzept, Regie und Spieler - (VitaminT Impro-Unternehmenstheater)
2000: "Klingt gut" (Improperformance musikalisch tänzerisch theatral)
1999: "Kein Haus, keine Heimat - Johannes Brams" (Musiktheater, Spieler)
Seit 1998: Spieler bei Theater interaktiv (interaktives Unternehmenstheater und Improshows)
1995: "Krabat", Prinzregententheater München
1994: Spieler beim Tatwort Improvisationstheater, München

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht


Interview mit Peter Krempelsetzer (Auszüge)

(Hier gehts zu Lebenslauf und Ausbildung von Peter)

Wer kommt in die Kurse? Gibt es Vorraussetzungen, die man mitbringen muss?

Laien und Profis - alle die an Improvisation interessiert sind. Das Alter der Teilnehmer bewegt sich zwischen 16 und 65.
Ob man nun viel Vorerfahrung mitbringt oder "Neuling" ist, die beste Vorraussetzung ist Entdeckerfreude,
also die Lust Neues zu erfahren und ohne Leistungsdruck auszuprobieren.
Die einen nutzen was sie in den Kursen lernen beruflich - als Künstler, Therapeuten, Pädagogen, Kreative, ect.,
andere möchten sich persönlich weiterbilden oder improvisieren einfach zum Spaß.

Gibt es auch eine Impro-Ausbildung? Wie entwickeln sich die Kurse?
Es gibt Abendkurse, Workshops und längere Trainings für verschiedene Niveaus.
Fortlaufende Gruppen beginnen oft als Basiskurs und steigern das Niveau über mehrere Blöcke.
Man kann sich also mit denselben Leuten weiterentwickeln. Mit viel Vorerfahrung kann man u.U. direkt in fortgeschrittene Kurse einsteigen.
Wer sich intensiver in Impro fortbilden möchte, stellt sich selbst ein Programm aus mehreren Fächern zusammen.
Die persönliche und künstlerische Entwicklung wird dabei zusätzlich durch individuelles Feedback vom Kursleiter unterstützt.
50% Fortbildungs-Rabatt auf fortlaufende Kurse und auf Workshops erhält, wer mehrere Kurse parallel besucht.
(Ein Kurs davon zum regulären Kursbeitrag.)

Was sind Ihrer Meinung nach günstige Bedingungen, um mit Improvisation vertraut zu werden?
Ausprobieren können ohne Beurteilung, eine spielerische und konzentrierte Atmosphäre.
Klare Rahmen werden gesteckt innerhalb derer man Neues entdeckt - vom Einfachen zum Komplexeren.
Es ist günstig, wenn man auch an scheinbar Gekonntes und Bekanntes immer wieder frisch herangeht, sich den "Anfängergeist" bewahrt.

Können Sie ein paar Eigenschaften aufzählen, die durch Improviation gefördert werden?
Man wird spontaner, kommunikativer, lebendiger, einfallsreicher, flexibler und selbstbewusster.
Impro fördert die Lust am Gestalten, Selbstbestimmung und Spielfreude. -
Und man lernt, im täglichen Leben mit den eigenen Stimmungen und neuen Situationen gelassener und kreativer umzugehen.

Was wird vermittelt, worauf liegt der Schwerpunkt?
Nur ein paar Stichworte:
Werkzeuge für improvisierte Performance im Tanz und Theaterbereich,
(z.B. Bewegungrepertoire, Sprechen, dramaturgisches u. choreographisches Gespür, Rhythmusgefühl).
K
örperlich, stimmlich und sprachlich sich phantasievoll und gekonnt auszudrücken.
Lust am Ausdruck, in Flow kommen, Körpergefühl, Bewegungsfreude.
Geistesgegenwart: Schärfung der Wahrnehmung für sich Selbst: (Körper, Stimmungen, Gedanken, Phantasie) und für Aussen.
Authentischer Ausdruck. Im Moment da sein, statt im Kopf vorauszuplanen.
Ja! sagen zu allem was auftaucht, auch ja zu allen Impulsen der Mitspieler - Akzepieren. Kreativität fliesst,
wenn wir alles, was passiert, nutzen.
Wahrnehmung des SELBST jenseits der wechselnden Gedanken, Gefühle und Eindrücke.

Welche Ziele verfolgen Sie Selbst mit Improvisation?
Künstlerische Gestaltung, Kontakt und Kommunikation, Spass am Spiel, Selbstentdeckung, Lust am Ausdruck, Präsenz, Lebensfreude.

Haben Sie sich durch den Umgang mit Improvisation verändert?
(grinst) Ich bin anders als vorher - und das jeden Moment!

Womit hatten Sie selbst kleinere und größere Anfangsschwierigkeiten beim Improvisieren?
Selbstkritik, mir Druck machen gut zu sein. Mich im Denken zu verlieren.
Kreativität und Leichtigkeit in der Sprache habe ich erst lernen müssen. Und Gefühle in ihrer ganzen Fülle wahrzunehmen und auszudrücken.

Welche Potentiale können Ihrer Ansicht nach mit Improvisationstechniken erschlossen werden?
Ich denke, man kann beinahe alle künstlerischen Techniken (z.B. für die Bühne: Tanztechnik, Schauspieltechnik, Gesangstechnik)
mit gut angeleitetem und focussierendem Improvisationstraining spielerisch erlernen.

Haben Sie Vorbilder und Leitfiguren?
Ruth Zaporah, Keith Johnstone, Andrew Morrish, Sten Rudström und viele andere tolle Improvisations-Performer und -Lehrer.
Ich lerne von allen, die ich improvisieren sehe.
Einige geistig/spirituelle Lehrer und Lehren, die mir neue Dimensionen meinerselbst eröffnen und zeigen was es heisst zu SEIN.

Welche Philosophien, Strömungen und Kunstbewegungen waren/sind für Sie wegweisend?
New Dance, Contact Improvisation, Action Theater, Shinui, Feldenkrais, asiatische Einflüsse (Tai Chi, Kung Fu, Yoga, Dzogchen).
Gestalttherapie, Hakomi und andere Methoden humanistischer Psychologie.
Philosophien? Einige Strömungen aus dem Buddhismus, Mystiker, Advaita Vedanta, John de Ruiter, meine eigene Spiel-losophie.

Was macht die Kunst des Improvisierens für Sie reizvoll?
Beim selbst improvisieren: Immer wieder frisch zu erleben, Freude Neues zu entdecken und zu erschaffen, überrascht und
erfreut zu sein von dem was im Moment entsteht, Gegenwärtig zu sein, im Flow aufzugehen, im Kontakt mit anderen und dem Leben zu sein.
Wenn ich andere improvisieren sehe: Die Kreativität und Lebensfreude zu erleben, die beim Improvisieren hervorbricht.


zurück zur Übersicht

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

.
 

+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht



+49 (0)89 54370610  Email senden

zurück zur Übersicht


Improvisation - kreative Werkzeuge für Beruf und Lebensgestaltung

Flexibilität, Kreativität, schnelles und richtiges Reagieren sind Fähigkeiten, die heutzutage immer mehr gefragt sind. Im Alltag,
Beruf und in Beziehungen sind Veränderungen an der Tagesordnung. Improvisation ist eine lustvolle und spielerische Möglichkeit,
Spontaneität zu trainieren.

ImproArt bietet Improvisations-Kurse und Workshops für Laien und Profis an. In Theaterspiel, Tanz und Musik.
Das Improvisieren kann Hobby sein oder als berufliche und künstlerische Fortbildung neue Impulse geben.
Improtraining fördert Ideenreichtum, Einfühlungs- und Reaktionsvermögen sowie Teamarbeit - und es macht Spass!

JEDER kann improvisieren, denn: Improvisation ist die Grundlage des täglichen Lebens. Auch wenn es uns nicht bewusst ist,
wir improvisieren ständig: Bei jedem Satz den wir sprechen und bei jeder Bewegung.
Oft kommt der kreative Fluss der Improvisation jedoch ins Stocken. Zum Beispiel wenn wir in festen Gewohnheiten gefangen sind,
oder wenn wir nur ausführen und nachmachen, was andere uns vorgeben.
Je selbstbestimmter und kreativer wir unser Leben gestalten, desto improvisatorischer verhalten wir uns.
JEDER kann lernen zu improvisieren und dadurch auch im Alltag lebendiger werden. Training in Improvisation lässt
eingefahrene Gewohnheitsmuster auftauen und bringt neue Möglichkeiten ins Spiel.

Impro inspiriert Musiker, Maler, Lehrer, Programmierer, Therapeuten, Schauspieler, Manager, Eltern und viele andere.
Improvisieren ist die Quelle jeder schöpferischen Tätigkeit - egal ob wir malen, Theater spielen, schreiben, Musik machen,
Kinder erziehen, etwas Neues kochen oder ein gutes Gespräch führen.

Ein geübter Improvisateur ist flexibel, offen, lernbereit, sagt Ja zu unbekannten Situationen, fürchtet keine Fehler
und ist voller Spielfreude und Elan.

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

Konzept der Improschule ImproArt

Improkurse - Impro-Fortbildung bei ImproArt :

Es ist möglich einzelne Kurse zu belegen oder sich umfassender fortzubilden.
Es gibt Abendkurse, Workshops und längere Trainings für verschiedene Niveaus.
Fortlaufende Gruppen beginnen oft als Basiskurs und steigern das Niveau über mehrere Blöcke.
Man kann sich also mit denselben Leuten weiterentwickeln. Mit viel Vorerfahrung kann man u.U. direkt in fortgeschrittene Kurse einsteigen.
Wer sich intensiver fortbilden möchte, stellt sich Kurse in verschiedenen Fächern individuell zusammen:
Die persönliche und künstlerische Entwicklung wird zusätzlich durch individuelles Feedback vom Kursleiter unterstützt.
Wer mehrere Kurse parallel besucht, erhält 50% Fortbildungs-Rabatt
auf fortlaufende Kurse und auf Workshops (Ein Kurs davon zum regulären Kursbeitrag).

Fächerübergreifende Inhalte bei der ImproArt -Theaterschule und Tanzschule:

- Spaß am Improvisieren und eigene Impulse wecken
- neue Ausdrucksmittel erforschen - erst mit den Alternativen, beginnt die Wahlfreiheit
- Performancetools und Gestaltungsprinzipien benutzen lernen
- Kontakt und Zusammenspiel verbessern, Teamarbeit lernen
-
Impro hat eine spielerische, künstlerisch gestalterische, heilende und nicht zuletzt auch eine spirituelle Dimension.

Die Improschule verbindet Bewegungs-improvisation und Improtheater. Warum?

Beide Ausdrucksformen bereichern und ergänzen sich gegenseitig. Bewegung macht Theater visuell,
der Körper ist das Instrument des Schauspielers. Tanz wird durch theatrale Mittel bereichert.
Die Integration beider Formen führt zu einem vollständigeren und persönlichen Ausdruck.

Wie unterscheiden sich dann Tanzkurse und Theaterkurse?

Beim Tanz sind sind Bewegungsphantasie und die Kommunikation der Tänzer zentrale Themen.
Musik fördert den Bewegungsfluss beim Ausdruckstanz und macht Lust auf Neues.
Es entsteht Flow wie z.B. auch bei den 5 Rhythmen, (five Rhythms, die Welle oder Waves von Gabrielle Roth).
Eine Besonderheit bei unseren
Tanz-Specials und Tanz-Festen sind die Kontraste in der Musik:
Stark rythmische Musik wechselt zu fliessenden Klängen, extatische Lautstärke zu leisen Tönen oder Stille.
Die Tänzer sind dadurch nicht auf den Beat festgelegt, entdecken neue Freiräume und die Lust, kreative Impulse aus sich heraus
oder dem Kontakt mit anderen zu schöpfen.
Flow oder ausgelassene Trance können so von innen heraus entstehen, aus der Zentriertheit und Achtsamkeit in jedem Moment.
Authentizität und Verspieltheit bereichern sich gegenseitig.
In den mehr rhythmischen und lauten Phasen der Musik kann man sich gehen lassen und bis zur Extase in Bewegung gelangen
wie beim Trancetanz - bei ruhiger Musik oder in der Stille bildet sich dann z.B. ein absichtloser Contact Tanz mit einem Partner.
Oder man ruht sich aus, sinkt in die Stille und erlebt beglückendes einfaches Da-Sein.
Der Kontakt und die Kommunikation sind für uns wichtiges Thema beim Tanz, (ein Focus ähnlich wie im Biodanza)
Gerade die Kontaktimprovisation, ein Tanzstil aus dem Newdance, ist ein hervorragendes Tanz-"Werkzeug",
um die Begegnungsfähigkeit zu vertiefen. Zu mir oder zu dir? - Gleichzeitig bei sich und miteinander zu sein, ist die Herausforderung,
die sich im Tanzstudio erforschen und dann ins Leben übertragen lässt.

Beim Theater geht es noch mehr ums emotionale Erleben als beim Tanz. Die Achtsamkeit für Gefühle und deren Ausdruck wird gefördert.
Wir trainieren beim Improvisationstheater die Vorstellungskraft und die Kreativität im Zusammenhang mit Geschichten.
Die Körperlichkeit ist auch im Theater die Basis und wichtiges Ausdrucksmittel.
Bewegung befreit die Stimme und bringt uns aus dem Kopf ins Hier und Jetzt.

Ist Impro sinnvoll, wenn man professioneller Schauspieler oder Tänzer werden möchte?

In einer modernen, innovativen Schauspielausbildung und Tanzausbildung bekommt Improvisationstraining einen wichtigen Stellenwert.
Man kann beinahe alle künstlerischen Techniken (z.B. für die Bühne: Tanztechnik, Schauspieltechnik, Gesangstechnik)
mit gut angeleitetem und focussierendem Improvisationstraining spielerisch erlernen.
Zudem ist Improvisation ist die Basis für jeden, der nicht Zeit seines Lebens nur nachspielen will, was andere ihm vormachen.
Improvisationstraining unterstützt die selbstbestimmte Gestaltung; und zwar in der Kunst genauso wie im täglichen Leben.
Man lernt, sich frei zu entscheiden, wann man andere nachahmt und wann man eigene Initiative ergreift. Ein Schritt zur persönlichen Freiheit.

Peter Krempelsetzer

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

  zurück zur Übersicht

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.verwandte Bereiche

.

Act & Move - Schauspielschule und Theatergruppen für Improvisation. Tanzschule für modern dance, moderner Tanz und zeitgenoessischer Tanz.
Contact Tango Tanzkurse. Improtheater und Theatergruppe siehe unsere Act&move - Schauspielkurse oder Tanzkurse. Bewegungstheater, Körpertheater, Pantomime und Theatersport lernt man improvisierend.
Unsere Tanz-Specials und Tanz-Feste betonen wie auch die 5 Rhythmen von Gabrielle Roth oder Biodanza den freien Tanzflow. Flirten mit Musik.

.

Hier klicken für unsere Tanz-Specials und Tanz-Feste

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.

.


Impressum:

Verantwortlich für den Inhalt:

Peter Krempelsetzer
Frauenlobstr. 26
80337 München
kontakt(a)improart de

Tel: +49 (0)89 5437 0610
Email senden
zurück zur Übersicht

Bankverbindung:
Peter Krempelsetzer
IBAN:
DE57 4306 0967 8200 631 701
BIC:
GENODEM1GLS, GLS-Gemeinschaftsbank
bitte Kursdatum u.Mobilnummer angeben

Interessante Links in verwandeten Bereichen

www.actiontheater.com
Ruth Zaporah hat Action Theater Improvisation entwickelt - Website mit interessanten Infos
www.freefishing.de
Website der Improvisations-Gruppe Freefishing
www.comtesse-co.de
Musik-Kabarett mit Improvisationselementen
www.Schloss-Glarisegg.ch
Lebensgemeinschaft am Bodensee mit vielfältigem Seminarangebot in traumhafter Umgebung
www.impro-per-arts.de
impro.per.arts, Berlin, platform for improvisation as performance art.
www.theater-interaktiv.de
www.studiofreitaenzer.de
www.oasis-muenchen.de
Wasserarbeit im Oasis München. Warmes Wasser mit allen Sinnen genießen.
www.erdenzauber.de
www.just-dance-online.net
www.stenrudstrom.com
www.EvolutionEvents.de
Seminare, Workshops, Partys, bundesweit

Mailingliste für Infos über Contact Jams und Workshops im deutschsprachigen Raum
Anmeldung: contact-improvisation-owner (at) yahoogroups.de

Kooperationspartner

Zentrum für Tanz und Therapie
TeilnehmerInnen vom Zentrum für Tanz & Therapie, München erhalten 10% Rabatt auf die Kurse bei ImproArt. Dasselbe gilt umgekehrt.
Die TeilnehmerInnen von Kursen und Workshops bei Improart erhalten 10% Ermäßigung auf die Kurse am Zentrum für Tanz & Therapie.

Weitere Links

www.spiraldances.com Schirin Yachkaschi - Stille, Bewegung und Tanz
www.lebenstanz.com Anja Bürk-Deharde, Tanz der Elemente, AfroBrasilTanz, Kreative Tanz-Auszeiten & Einzelcoaching
www.liebeundsinn.de Anja Bürk-Deharde & Axel Bürk: Beziehungs-Coaching für Singles und Paare, Event Beziehungsspiel
www.ganzkoerpermassage-muenchen.de wunderbare Massagen

www.mudra-lebensfreude.de Shiatsu, Reiki, ....
www.beruehren.com Praxis für Körpertherapie und Osteopathie in München
www.lebe-dein-design.de Human Design System© und einfühlsame, gewaltfreie Kommunikation

www.Theater-als-Weg.de
Improvisation und Theatertherapie mit Eva Heimbach
www.beruehrende-naehe-kuscheln.jimdo.com achtsame Begegnungs- und Kuschelabende mit Samira in München


Einige Personen, Philosophien und Strömungen im Zusammenhang mit Improvisationskunst

Ausdruckstanz, Actiontheater, zeitgenössischer Tanz, BMC, Keith Johnstone, Al Wunder, Judson Church Bewegung, Rudolf von Laban,
Advaita, Joseph Beuys, Del Close, Butoh Tanz, Jacques Lecoq, Slam Poetry, Ruth Zaporah, Expressionismus, New Dance, Nancy Stark Smith,
Steve Paxton, Performing Art, "Jeder Mensch ist ein Künstler", Theatre du Complicite, Augusto Boal, Nancy Stark Smith, Steve Paxton,
Meredith Monk, Lee Strassberg, John Cage, Buddhismus, Minimal Music, Meditation, Rachel Rosenthal, Latihan, Maskentheater,
Fritz Perls, Hakomi, Freestyle Rapper, Philipp Gaulier, Gestalttherapie, Jazz, Neue Musik, Laurie Anderson, Stanislawski, Grotowski,
Keith Jarrett, Riannon, Bobby Mc Ferrin, Commedia del Arte, Humanistisches Menschenbild, Julien Hamilton, Viola Spolin,
Playback Theater, Theatersport, Randy Dixon, Clown, Clowntheater, Gabrielle Roth 5 Rhytmen Tanz, Andrew Morrish, Al Wunder,
Sten Rudström,..
Sie können uns gerne über das Kontaktformular weitere Namen nennen, die hierhier passen könnten.

Unsere Tanz-Specials und Tanz-Feste

_________________________________________________________________________________

_________________________________________________________________________________

 


Für alle Links auf den ImproArt-Seiten und für alle Links die von dort aus erreichbar sind betonen wir ausdrücklich, daß wir keinerlei Einfluß
auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten
der gelinkten Seiten auf unserer Homepage. Diese Erklärung gilt für alle Einzelseiten unserer Internetpräsenz und für alle von uns eingefügten
Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die Links ggf. weiterführen.

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“,
Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen.
Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google
in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse
von Google jedoch
innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen
Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen
und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website
auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung
verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringenDie im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser
übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch
eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall
gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung
der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung
dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren